Ich möchte ein Kind taufen lassen, was muss ich tun?

 

 

Wenn Sie sich für einen Tauftermin entschieden haben, setzen Sie sich bitte persönlich oder telefonisch mit Ihrem Pfarrer (09353/2340) in Verbindung. Vor der Taufe Ihres Kindes wird der Pfarrer mit Ihnen ein Taufgespräch führen. Hinsichtlich der Taufpaten ist Folgendes zu berücksichtigen: Taufpate kann nur werden, wer einer christlichen Kirche angehört. Die Anzahl der Taufpaten ist nicht vorgeschrieben. 
 
 
Wenn ein Taufpate nicht in der Evangelischen Kirchengemeinde Karlstadt wohnt, benötigen wir eine sogenannte "Patenbescheinigung". Diese erhalten die Paten bei dem für sie zuständigen evangelischen Gemeindeamt ihrer Wohnsitzkirchengemeinde. Wenn Sie selbst Pate/Patin werden möchten, erhalten Sie Ihre Patenbescheinigung im Evangelischen Pfarramt (Arnsteiner Str.7, Karlstadt). 
 
 
Wenn Sie jedoch Ihr Kind in einer anderen Kirchengemeinde taufen lassen möchten, müssen Sie dem Pfarrer in der anderen Kirchengemeinde von Ihrem Pfarrer in Karlstadt eine sogenannte "Abmeldebescheinigung = Dimissoriale" vorlegen. Diese erhalten Sie ebenfalls im Evangelischen Pfarramt.
 
 
Sie suchen einen Taufspruch für den Nachwuchs oder ein Patenkind. Eine Liste mit vielen Taufsprüchen können Sie sich auch als pdf-Datei downloaden.