Jubelkonfirmanden feiern Gottesdienst

„Gott, du hast mich von Jugend auf gelehrt, und noch jetzt verkündige ich deine Wunder" Ps 71, 17

Am 24. Oktober begrüßte Pfarrer Matthias P. Hörning in St. Johannis insgesamt 28 Jubelkonfirmandinnen und -konfirmanden zur Feier ihrer goldenen, diamantenen, eisernen, gnadenen oder kronjuwelenen Jubelkonfirmation. Traditionell begann dieser Tag mit dem Anstecken der Sträußchen im Gemeindehaus. Im anschließenden Sakramentsgottesdienst, der vom St. Johannis-Chor mitgestaltet wurde, stellte Pfarrer Hörning den Psalm 71, 17 in den Mittelpunkt seiner Predigt. Ebenfalls integrierte er in den Gottesdienst das Gedenken an die bereits verstorbenen Konfirmandinnen und Konfirmanden.

Nach dem Aushändigen der Urkunden und dem Gruppenfoto im Pfarrgarten freuten sich alle auf das gemeinsame Mittagessen in einer Karlstädter Gaststätte.