Kircheneintritt

Eingang St. Johannis
Bildrechte: Daniela Schirmer

Christus spricht: Ihr seid das Salz der Erde. Matthäus 5,14

Es gibt viele gute Gründe für den (Wieder-) Eintritt in die Evangelische Kirche und diese sind so individuell wie die Menschen, die diesen Schritt tun. Das kann die Sehnsucht nach Gott und nach einer Gemeinschaft sein oder der Wunsch Pate werden zu können oder kirchlich zu heiraten.

Wenn Sie eintreten wollen, vereinbaren Sie über das Pfarramt einen Gesprächstermin mit Pfrin. Thelen oder Pfr. Hörning. Sie können in diesem Gespräch alles ansprechen, was Sie rund um Kirche und Gemeinde, um Glaubens- oder Lebensfragen bewegt. Das Eintrittsgespräch fällt selbstverständlich unter die Schweigepflicht. Mit Ihrer Unterschrift auf dem Eintrittsformular wird der Kircheneintritt gültig.

Falls Sie noch nicht getauft sind, klären wir im Gespräch, wie und in welchem Rahmen Ihre Taufe stattfinden kann. Wenn Sie bereits getauft sind, wird Ihre Taufe nicht mehr wiederholt. Das von Gott in der Taufe einmal gesprochene Ja zu Ihnen bleibt gültig.

Alle weiteren Fragen klären die Pfarrerin bzw. der Pfarrer mit Ihnen. Rufen Sie einfach an!